Veranstaltungen:

Aula Heimberg, Schulstrasse 14, 3627 Heimberg

 

 

 

Nächste Veranstaltung:

siehe unter Programm, alle Angaben auf entsprechendem Flyer

Programm 2020

Mitgliederversammlung:

Freitag, 13. März 2020, 19.30 Uhr

CIS Heimberg

 

Online-Ticketvorverkauf

für alle Veranstaltungen siehe ganz unten!

 

Seit über 20 Jahren spielen die beiden Cellisten Alain Schudel und Daniel Schaerer gemeinsam vorwiegend Musik toter Komponisten. Ihre Überzeugung, dass man deren unsterblichen Werke heute wieder lebendig machen und auf unterhaltsame Weise präsentieren kann, führte die beiden in das von ihnen geschaffene Genre „Cello-Comedy“. Das neue Programm bietet für die humorvolle Musikvermittlung eine ideale Ausgangsposition: Im Himmel kann man den grossen musikalischen Vorbildern endlich näher kommen und

sie persönlich kennen lernen. Mozart, Händel und Beethoven sind dabei, aber auch Scott Joplin und George Gershwin. Da der Himmel ja bekanntlich voller Geigen hängt, darf auch Paganini nicht fehlen, der sich allerdings auf dem Highway to Hell zu verspielen droht. Verlockend sind aber auch die himmlischen Köstlichkeiten, die der Starkoch Rossini für

das DuoCalva zubereitet.

Musik-Kabarett Duo Calva

"im Himmel"

ein Konzert für zwei Celli und vier Flügel

Donnerstag, 5. März 2020, 20.00 Uhr

Vorverkauf ab 3. Februar 2020 (online siehe ganz unten)

Türöffnung ab 19.15 Uhr

Eintritte E: Fr. 35.– / M+J: Fr. 30.–

Flyer

Kabarettsolo mit Liedern

Nils Althaus

"Aussetzer"

Freitag, 8. Mai 2020, 20.00 Uhr

Vorverkauf ab 6. April 2020 (online siehe ganz unten)

Türöffnung ab 19.15 Uhr

Eintritte E: Fr. 35.– / M+J: Fr. 30.–

Kabarettist, Musiker, Schauspieler, diplomierter Biochemiker – Nils Althaus ist nicht zu beschreiben. Ein paar haben es trotzdem getan:

 

„Überschüttet mit Talent von den Musengöttinnen“ (Mittellandzeitung)

„Musik, die auch ohne roten Teppich glorios ist“

(Der Bund)

„Meister des Spontanhumors“ (Neue Zuger Zeitung)

„Er war fantastisch“ (Tages Anzeiger)

 

Seit 2007 ist Nils Althaus auf Bühnen und Leinwänden zuhause. Als wortgewandter Kabarettist, als mitreissender Musiker oder als wandlungsfähiger Schauspieler. Sein Markenzeichen ist seine Vielseitigkeit, sein grösster Feind der Stillstand. Und damit ist Nils Althaus nach 11 Jahren mit über 700 Auftritten, 12 Filmen und 3 CDs nun endlich da angekommen, wo er immer sein wollte: am Anfang.

Kabarett

Les trois Suisses

die neue Produktion «Vagabund»

Freitag,5.Juni 2020, 20.00 Uhr

Vorverkauf ab 4. Mai 2020 (online siehe ganz unten)

Türöffnung ab 19.15 Uhr

Eintritte E: Fr. 35.– / M+J: Fr. 30.–

 

Jetzt stehen sie da die zwei Strassenmusiker, aber nicht in der Einkaufspassage des

Ortes sondern auf der Bühne. Diese ungewohnte Situation zwingt die beiden zu hochstaplerischen Ausschweifungen. Sie schwadronieren über ihr abenteuerliches Strassenmusikerleben, geben haarsträubende Geschichten zum Besten, komponieren ad hoc, graben uralte Songs aus

ihrem Repertoire aus und spielen sich um Hemd und Kragen.

VAGABUND ist Unterhaltung erster Güte: witzig, launig und hochmusikalisch

Konzert

les chantelles

Freitag, 18. September 2020, 20.00 Uhr

Vorverkauf ab 3. August 2020 (online siehe ganz unten)

Türöffnung ab 19.15 Uhr

Eintritte E: Fr. 35.– / M+J: Fr. 30.–

Wir sieben jungen Stimmen bezaubern unser Publikum mit mehrstimmigem Gesang entweder a cappella, mit Klavierbegleitung oder mit unserer dreiköpfigen Hausband. Unser breites Repertoire führt uns quer durch die Musikstile Rock, Pop, Jazz, Klassik und geistliche Musik und reicht inhaltlich von leichten unterhaltsamen Texten bis hin zur Beantwortung tiefgründiger Lebensfragen. Wenn es einmal richtig gehaltvoll sein soll, so engagieren wir unsere musikalische Leiterin Sandrine Kindler-Chanson als Komponistin. Unsere Shows peppen wir auf mit kurzen tänzerischen und theatralischen Einlagen.

Nachdem Sänger George Schwab fünf Jahre lang mit den Stolen Tunes gespielt hatte, gründete er 1999 seine eigene Band George & Hardcore Troubadours. Nach drei Jahren war die endgültige Besetzung der Band sowie ein Plattenlabel gefunden und das Debütalbum Eifachs Spiel der Musiker, die sich fortan nur noch George nannten, erschien.Nach Wechsel von Management und Plattenfirma hatte die Band mit dem zweiten Album Adrenalin 2006 erste größere Erfolge und kamen erstmals in die Schweizer Albumcharts. In den folgenden Jahren konnten George ihre Popularität immer weiter steigern und das vierte Album Buuregiel, das von Roman Camenzind produziert worden ist, erreichte die Top 10 der Hitparade. Nach Abschluss der Buuregiel-Tour im November 2011 trennte sich George Schwab nach 10 Jahren und 350 Konzerten von der bisherigen Band und gibt seit Frühling 2012 mit neuer Band wieder Konzerte. 

Konzert

GEORGE

Samstag, 17. Oktober 2020, 20.00 Uhr

Vorverkauf online ab 20. Januar 2020

Vorverkauf AEK ab 7. September

Türöffnung ab 19.15 Uhr

Eintritte E: Fr. 45.– / M+J: Fr. 40.–

 

Konzert

Worber Jugendblasorchester

Sonntag, 8. November, 1700 Uhr

Kein Vorverkauf

Türöffnung ab 16.15 Uhr

Eintritt frei, Kollekte

Das Worber Jugendblas­orchester besteht aus rund 50 MusikerInnen im Alter von 12 bis 22 Jahren und steht unter der Leitung von Martin Schranz.

Im Orchester kann jeder Jugendliche mitspielen, der ein Instrument beherrscht und mindestens zwei Jahre lang eine Musikschule besucht hat.

Unser Orchester probt einmal pro Woche. In den Proben bereiten wir uns auf unsere Konzerte vor, die mindestens viermal jährlich stattfinden.

Heimberger Adventsmärit

«Begägnige im Advänt»

Freitag, 27. November, 15.00 bis 21.00 Uhr

Schulstrasse Heimberg

 

Die Schulstrasse, der Kirchen- und der Aulaplatz verwandeln sich im Lichterglanz von zahlreich flackernden Kerzen, dem Duft von Tannenzweigen

und Glühwein in einen stimmungsvollen Märit.

Klein aber fein soll auch dieses Jahr das Motto sein. Der KVH freut sich auf die Aussteller mit ihren liebevoll geschmückten Ständen  und natürlich auf die Besucher, die beim Bewundern der Kreativitäten immer wieder innehalten, um die beliebten  „Begägnige im Advänt“ zu pflegen.

Lassen Sie sich vom Charme und der vorweihnächtlichen Stimmung des Märits verzaubern.

Kulturverein Heimberg       www.kulturverein-heimberg.ch